Ein kleiner Versuch im Keller unter identischen Lichtverhältnissen mit der Nikon D810 und Nikon Z6 😉

Ich dachte mir, dass es ggf. für Einige interessant sein könnte, die sich eine gebraucht Nikon bzw. neue Nikon kaufen möchten – preislich bis ca. 2.000,00 Euro (Body).

An der Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass die Nikon D810 (36MP, BJ 2014) und die Nikon Z6 (24Mp, BJ 2018). Natürlich hinkt der Vergleich etwas 🙂

Was bekomme ich für mein Geld an Bildqualität?

Equipment:

  • Nikon D810
  • Nikon Z6
  • Nikon AF-S Nikkor 105mm f1,4E ED bei f4 (Das Objektive soll bei dieser Blende am schärfsten sein!)

Alle Bilder und RAW-Dateien können hier heruntergeladen werden:

D810_Z6.zip

Testreihe: ISO 100, 200, 400, 800, 1.600, 3.200, 6.400 und 12.800 bei Blende 4.

Die Bilder wurden als RAW geöffnet die Objektivkorrektur eingeschaltet sowie der Weißabgleich auf 2600, +4, Profil: Adobe Farbe eingestellt..

Nikon D810Nikon Z6

ISO 100 | links Nikon D810, rechts Nikon Z6

Nikon D810Nikon Z6

ISO 200 | links Nikon D810, rechts Nikon Z6

Nikon D810Nikon Z6

ISO 400 | links Nikon D810, rechts Nikon Z6

Nikon D810Nikon Z6

ISO 800 | links Nikon D810, rechts Nikon Z6

Nikon D810Nikon Z6

ISO 1.600 | links Nikon D810, rechts Nikon Z6

Nikon D810Nikon Z6

ISO 3.200 | links Nikon D810, rechts Nikon Z6

Nikon D810Nikon Z6

ISO 6.400 | links Nikon D810, rechts Nikon Z6

Nikon D810Nikon Z6

ISO 12.800 | links Nikon D810, rechts Nikon Z6